Themenportal BiowerkstoffeFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte

Schaumstoff-Folien aus Stärke

Flexible Schaumstofffolien für Verpackung und Bau

Ziel

  • Entwicklung geschäumter Folien auf Basis des nachwachsenden Rohstoffs Stärke
  • Einsatz der neuartigen Schaumfolie im Verpackungs- und Baubereich (z. B. Trittschalldämmung)

Aufgaben

  • Gesucht werden neue Materialformulierungen (Compounds), die die gewünschte Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Produkte gewährleisten.
  • Die biobasierten Schaumstofffolien sollen thermoplastisch verarbeitbar sein und ähnliche Eigenschaften wie Folien aus fossilen Rohstoffen haben.
  • Das Compound kann mit herkömmlichen Geräten der Kunststoffindustrie verarbeitet werden.
  • Am Ende der Nutzungsphase sollen die Schaumstofffolien kompostierbar sein.

Status Quo

Der Einsatz fossil basierter Materialien für Einmalanwendungen ist derzeit noch weit verbreitet. Dies gilt auch für geschäumte Kunststoffe im Verpackungs- und Baubereich. So werden wertvolle Ressourcen für Anwendungen mit sehr kurzer Nutzungsphase und anschließender thermischer Verwertung eingesetzt.

Stärkebasierte Materialien bieten hier ein großes Potential, was der inzwischen weit verbreitete Einsatz von Loose-Fill-Verpackungschips zeigt. Im Bereich stärkebasierter Schaumfolien fehlen jedoch derzeit marktfähige Lösungen.

Vorteile

  • Biobasierte Alternative zu bisher nur fossil verfügbaren Schaumfolien
  • Breite Einsatzbasis: Verpackungs- und Baubereich
  • Da Stärke ein kostengünstiger Ausgangsstoff ist, ist zu erwarten, dass die neuartigen Schaumfolien konkurrenzfähig zu konventionellen Schaumfolien angeboten werden können.
  • Nachhaltige End-of-Life-Option: Kompostierung

Projektdaten und -partner

Verbundvorhaben „Entwicklung einer flexiblen, stärkebasierten Schaumfolie für Verpackungs- und Bauanwendungen (Stärkeschaumfolien)“

Förderkennzeichen in Klammern:

  • Teilvorhaben 1 (2220NR291A): Rezepturentwicklung der Stärkeblends, Materialherstellung und Marktstudie - Loick Biowertstoff GmbH
  • Teilvorhaben 2 (2220NR291B): Herstellung und Charakterisierung stärkebasierter Compounds - Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT)
  • Teilvorhaben 3 (2220NR291C): Verfahrenstechnik der Schaumfolienextrusion mit physikalischen Treibmitteln - Vereinigung zur Förderung des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der Rhein.-Westf. Technischen Hochschule Aachen
  • Teilvorhaben 4 (2220NR291D): Experimentelle Beurteilung der Verarbeitungsfenster bei der Schaumfolienextrusion - SHS plus GmbH
  • Teilvorhaben 5 (2220NR291E): Herstellung einer stärkebasierten Schaumfolie unter Produktionsbedingungen - Gefinex GmbH

Projekt-Laufzeit:

Januar 2023 – Dezember 2025

Stärkeschaumfolie © Fraunhofer UMSICHT

Stärkeschaumfolie © Fraunhofer UMSICHT