Biowerkstoffe Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte - Details

Verbundvorhaben: Hocheffiziente, modulare Multicopter auf Basis nachwachsender Rohstoffe; Teilvorhaben 1: Entwicklung des Multicoptergesamtsystems

Anschrift
Leichtwerk Research GmbH
Hermann-Blenk-Str. 38
38108 Braunschweig
Kontakt
Dipl.-Ing. Thomas Krüger
Tel: +49 531 213 602-12
E-Mail: t.krueger@leichtwerk-research.de
FKZ
2220NR038A
Anfang
01.10.2020
Ende
30.09.2022
Aufgabenbeschreibung
Multicopter sind unbemannte Flugsysteme („Drohnen") mit mehreren Antriebseinheiten, die sich ähnlich zu Hubschraubern fortbewegen. Der zivile Multicopter-Markt wächst seit einigen Jahren in beispielloser Geschwindigkeit. Die meisten Flugsysteme weisen recht einfache, halbzeuggetriebene Konfigurationen aus herkömmlichen oder faserverstärkten Kunststoffen auf, die sowohl Defizite in der Struktureffizienz besitzen als auch die mit Kunststoffen verbundenen großen ökologischen Probleme mit sich bringen. Weiterhin sind die meisten Fluggeräte in der Breite ihrer Anwendbarkeit limitiert (beförderbare Nutzlasten, Flugdauer,…), sodass Kunden häufig für die optimale Durchführung verschiedener Einsatzzwecke mehrere, untereinander inkompatible Systeme benötigen, was weitere Nachhaltigkeitsdefizite nach sich zieht. Die Leichtwerk Research GmbH hat ein hochinnovatives Konzept für nachhaltige, effiziente und flexibel einsetzbare Multicopter erstellt. Diese zeichnen sich auf der einen Seite durch intelligente und ultraleichte Strukturdesigns auf Basis nachwachsender Rohstoffe (z.¿B. Holz, naturfaserverstärkte Biokunststoffe) aus und auf der anderen Seite durch modulare (d.¿h. anpassbare) Systemkonfigurationen, die sowohl starke wirtschaftliche als auch Nachhaltigkeitsmehrwerte bieten. Dadurch ergeben sich ein verbesserter Kundennutzen sowie hervorragende wirtschaftliche und wissenschaftliche Verwertungschancen. Das Projekt HerMes soll die technische Machbarkeit dieses Nachhaltigkeits- und Effizienzansatz für Multicopter demonstrieren sowie eine Verwertungsgrundlage für konkurrenzfähige und vertriebsfähige Produkte schaffen. Hierfür wird im Teilvorhaben 1 ein stark multidisziplinäres Entwicklungsprogramm auf Basis von Luftfahrzeugvorentwurfsverfahren durchgeführt, welches im Ergebnis zu Demonstratoren führt, die in einer ausführlichen Testphase erprobt werden.

neue Suche

Präsentation zum BioConceptCar
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe