Biowerkstoffe Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Einführung

 

Ohne effiziente Verpackungen würden viele Lebensmittel verderben, Güter beim Transport beschädigt und die Lagerung von Produkte erschwert. Dennoch sind Verpackungen, vor allem Kunststoff-Verpackungen, in den letzten Jahren stark in die Kritik geraten.

Kunststoffe sind das wichtigste Verpackungsmaterial. 2016 wurden in Deutschland mehr als die Hälfte aller Güter in Kunststoffen verpackt. Aber: Kunststoff-Verpackungen gelten als eine Hauptquelle für die wachsende Verschmutzung unserer Umwelt, vor allem in Böden und Gewässern. Und für ihre Herstellung werden fossile, nicht erneuerbare Ressourcen verbraucht.

Vor diesem Hintergrund werden biobasierte Kunststoff-Verpackungen, insbesondere, wenn sie zudem noch biologisch abbaubar sind, als nachhaltige Alternative diskutiert.

©Tetra Pak/Tetra Rex® bio-basiert - der erste Getränkekarton ausschließlich aus nachwachsenden Verpackungsrohstoffen
©Tetra Pak/Tetra Rex® bio-basiert - der erste Getränkekarton ausschließlich aus nachwachsenden Verpackungsrohstoffen
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben